Optionsstrategien für die Praxis:
Dein Strategie-Guide

Finde schnell und einfach passende Strategien für dein Vorhaben. Filtere nach deiner vorherrschenden Marktmeinung und entdecke passende Optionsstrategien im Detail.

Inverse Skip Strike Butterfly Call

Christmas Tree Butterfly Call

Skip Strike Butterfly Put

Skip Strike Butterfly Call

Christmas Tree Butterfly Put

Put Front Spread

Put Backspread

Long Put Condor Spread

Long Put Calendar Spread

Long Put Butterfly Spread

Short Combination

Optionsstrategien - Long Combination

Long Combination

Long Call Condor Spread

Long Call Calendar Spread

Long Call Butterfly Spread

Diagonal Put Spread

Iron Butterfly

Inverse Skip Strike Butterfly Put

Double Diagonal

Fig Leaf / Leveraged Covered Call

Iron Condor

Diagonal Call Spread

Short Strangle

Long Straddle

Long Strangle

Collar

Optionsstrategien - Short Straddle

Short Straddle

Protective Put

Long Call

Covered Call

Optionsstrategien - Long Put

Long Put

Call Front Spread

Call Backspread

Bull Put Spread

Bull Call Spread

Bear Put Spread

Bear Call Spread

Cash-Secured Put

Short Put

Short Call

Optionsstrategien einfach erklärt

Optionsstrategien lernenOptionen bieten Privatanlegern, Investoren, aber auch Spekulanten, viele Möglichkeiten, um von den verschiedensten Szenarien zu profitieren. Kein anderes Derivat oder Finanzinstrument ist dabei imstande, die gesamte Klaviatur der Optionsstrategien nachzuahmen. Gerade auch die die Möglichkeit, mit Optionsstrategien nicht nur von steigenden oder fallenden Kursen, sondern auch von seitlichen Kursphasen, oder gar einem Anstieg- oder Abfall der Volatilität zu profitieren, macht diese Handelsinstrumente so einzigartig.

In der grundsätzlichen Form können Anleger Put- oder Call-Optionen handeln. Essenziell wichtig ist, zu verstehen, dass Privatpersonen Optionen initial nicht nur kaufen, sondern auch verkaufen können. Dies führt oft zu Missverständnissen – denn wie soll eine Option initial verkauft werden, wenn man diese vorher noch gar nicht besessen hat? Die Antwort: Optionsmärkte sind “Null-Summen-Märkte”, sprich: Jedem Optionskäufer steht ein Options-Schreiber, also der Verkäufer, gegenüber, der die Rechte des Käufers durch gespiegelte Pflichten abdeckt. Dafür erhält er jedoch eine Prämie – ähnlich wie ein Versicherungsunternehmen.

Besonders spannend werden Optionen, wenn man sie mit anderen Optionen oder Basiswerten kombiniert und ausgefeiltere Strategien umsetzt. Die Fülle dieser Strategien lassen sich dem Optionsstrategien-Tool auf dieser Seite entnehmen.

Optionsstrategien für Anfänger

Das Thema “Optionen” und “Optionsstrategien” wirkt gerne schnell überfordernd. Es gibt aber einige praktische und eher einfach umsetzbare Optionsstrategien, die langfristig ebenso eine spannende Renditeaussicht haben. Hierzu gehören zum Beispiel der Cash Secured Put, der Bull Put Spread, der Bear Call Spread oder der Iron Condor.

Optionsstrategien Basiskurs – Die wichtigsten Begriffe im Überblick

Der Einstieg in den Optionshandel bzw. den Handel bestimmter Optionsstrategien fällt auch deshalb teilweise nicht so leicht, weil zahlreiche Fachbegriffe den Anfang “holprig” gestalten. Wir haben deshalb im Folgenden einige zentrale Begriffe zusammengefasst und für Sie verlinkt. Für weitere Hilfestellung empfehlen wir unsere Webinarreihen oder unser kostenfreies Erstgespräch.

DeltaValue GmbH hat 4,71 von 5 Sternen | 106 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Langfristiger Vermögensaufbau plus regelmäßige Einnahmen an der Börse