Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures (MNQ)

Autor: Maik Engelkamp

Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures (Ticker-Symbol: MNQ) ermöglichen den Börsenteilnehmern, an den Kursschwankungen des US-Indizes über Terminkontrakten teilzuhaben, und zwar zu einem wesentlich geringeren Kapitaleinsätze und Marginanforderungen als etwa mit NASDAQ-100 E-Mini Futures (NQ). Daher erfreuen Micro NASDAQ-100 Futures unter Marktteilnehmern immer größerer Beliebtheit.

🔴 Live-Webinar am 19.03.2024 um 18:30 Uhr

Ausbildung für Vermögensaufbau mit zusätzlichen monatlichen Einnahmen

Lerne, wie du an der Börse ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Unterscheide gute von schlechten Aktien, führe eigenständig eine Bewertung durch und erkenne den richtigen Aktienkurs. Lerne außerdem, wie du mit dem Optionshandel einen zusätzlichen Cashflow generierst.

Einführung: Optionsstrategien für alle Marktlagen Gute von schlechten Aktien unterscheiden
Profitable Aktien- und Optionsstrategien 
In jeder Marktlage Geld verdienen
Plus Gratis-PDF im Webinar: Dein Start in den erfolgreichen Optionshandel

Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures (MNQ) – Definition

Als Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures werden typischerweise die von der CME Group im Jahr 2019 eingeführten Micro Futures auf den NASDAQ-100 Index bezeichnet, welche Anlegern ermöglichen, auch bei geringerem Kapital an den Preisentwicklungen des Indexes teilzuhaben. Dieser Micro-Kontrakt ist eine Nachbildung des E-mini Nasdaq 100 (NQ)-Kontraktes und die Charts sind nahezu identisch.

Handelszeiten

Micro NASDAQ-100 Futures werden von Montag, 0:00 Uhr MEZ, bis Freitag, 23:00 Uhr MEZ, fast 24 Stunden am Tag gehandelt, außer an Börsenfeiertagen. Es gibt lediglich eine tägliche Wartungsperiode von 17:00 – 18:00 Uhr ET (23:00 – 0:00 Uhr MEZ).

Fälligkeit

Insgesamt werden jährlich vier Fälligkeiten geboten, welche jeweils am dritten Freitag der Monate März, Juni, September und Dezember terminiert sind. Der Handel der fälligen Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures endet um 9:30 Uhr ET (15:30 Uhr MEZ) am 3. Freitag des Monats. Die Abrechnung der Kontrakte erfolgt zum jeweiligen Kassakurs des Nasdaq-100 am Verfallstag als Barausgleich (Cash Settlement).

Im Gegensatz zu den bereits länger bestehenden E-Mini NASDAQ-100 Futures (NQ) benötigt der Handel mit MNQ Futures nur ein Zehntel des Trading-Kapitals, was durch den 10-fach geringeren Kontraktmultiplikator begründet ist.

Unterschiede zwischen Mini NASDAQ-100 Futures (NQ) und Micro NASDAQ-100 Futures (MNQ)

Mini NASDAQ-100 Futures vs. Micro NASDAQ-100 Futures – Kontraktspezifikationen
Kontraktbezeichnung E-Mini NASDAQ-100 Futures Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures
Symbol (CME Globex) NQ MNQ
Kontraktgröße 20 USD x Nasdaq-100 Index 2 USD x Nasdaq-100 Index
Kursnotierung US-Dollar und US-Dollar-Cent US-Dollar und US-Dollar-Cent
Min. Tickgröße (Tick Size)
0,25 Indexpunkte 0,25 Indexpunkte
Min. Tickwert (Tick Value)
5,00 USD 0,50 USD
Wert/Punkt (Multiplikator)
20,00 USD 2,00 USD
Kontraktwert
E-Mini Nasdaq 100 Futurekurs x Mutiplikator E-Mini Nasdaq 100 Futurekurs x Mutiplikator
Fälligkeiten (Monatsbezeichnung)
März, Juni, September, Dezember März, Juni, September, Dezember
Fälligkeiten (Monatscodes)
H, M, U, Z H, M, U, Z
Letzter Handelstag
Der Handel endet am dritten Freitag des Kontraktmonats um 15:30 Uhr (CET). Der Handel endet am dritten Freitag des Kontraktmonats um 15:30 Uhr (CET).
Schlussabrechnung (Final Settlement)
Der endgültige Abrechnungspreis basiert auf den am dritten Freitag des Kontraktmonats festgestellten Eröffnungskursen der Aktien im Index. Der endgültige Abrechnungspreis basiert auf den am dritten Freitag des Kontraktmonats festgestellten Eröffnungskursen der Aktien im Index.
Lieferung
Barausgleich Barausgleich
Börsenplätze
Chicago Mercantile Exchange (CME Group) Chicago Mercantile Exchange (CME Group)
Optionen verfügbar?
Ja Ja

Kontraktwert

Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures (MNQ) betragen aufgrund der unterschiedlichen Multiplikatoren grundsätzlich nur ein Zehntel der Kontraktgröße von NASDAQ-100 E-Mini Futures (NQ).

  • Die Kontraktgröße für ein E-Mini NASDAQ-100 Future entspricht das 20-fache des Indexwertes bei Ablauf des Kontrakts (20 USD x Nasdaq-100 Index).
  • Ein Micro E-mini NASDAQ-100 Future (MNQ) dagegen entspricht dem 2-fachen des NASDAQ-100 Index (2 USD x Nasdaq-100 Index).

Dadurch beträgt der Kontraktwert (Notional Value) und Tickwert (Tick Value) des Micro Futures ebenfalls ein Zehntel. Eine Position mit 10 MNQ Futures entspricht demnach demselben finanziellen Wert, wie ein NQ Future.

Beispiel

Angenommen, der NASDAQ-100 Index liegt bei einem Wert von 12.000 Punkten, und die E-Mini NASDAQ-100 Futures (NQ) würden um, beispielsweise, 120 Punkte (etwa 1 %) steigen oder fallen. Das entspricht einem Gewinn oder Verlust von $ 2.400 (120 Punkte/0,25 Mindesttick = 480 Ticks; 480 x 5,00 $ = 2.400 $).

Bei den Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures (MNQ) beträgt die minimale Tickschwankung (Tick Size) ebenfalls 0,25 Indexpunkte. Wenn sich der Index also um 30 Punkte oder 1 % bewegt, entspricht dies einem Gewinn oder Verlust von $ 240 (120 Punkte/0,25 Mindesttick = 480 Ticks; 480 x 0,50 $ = 240 $).

Alternativen zu Micro E-Mini NASDAQ-100 Futures

Um an den Preisentwicklungen des NASDAQ-100 Index zu partizipieren, kann ein Anleger aus verschiedene Anlageklassen wählen. Je nachdem, welche Meinung der Anleger über die Entwicklung des NASDAQ-100 hat, kann er etwa bullischen (profitieren von steigenden Kursen) oder bärischen (profitieren von fallenden Kursen) Strategien aufsetzen. Mit Optionen sind auch Strategien für Seitwärtstrends möglich.

Folgende Anlageklassen ermöglichen es, von den Kursbewegungen des NASDAQ-100 zu partizipieren:

Diese Anlagen unterscheiden sich in verschiedenen Merkmalen. Unter anderem unterscheiden sich die oben genannten Alternativen in der Laufzeit, den Kosten, den verbrieften Rechten und Pflichten, der Abrechnung und dem Kapitaleinsatz.

Micro Futures vs. Micro-Optionen

Micro-Optionen sind Optionen auf Micro Futures. Das bedeutet, der Wert der Micro-Optionen ergibt sich aus dem jeweiligen Micro Future. Daher ermöglichen Micro-Optionen kapitalintensive Basiswerte wie Index-Futures mit einem noch geringeren Kapitalaufwand zu handeln.

Grundsätzlich funktionieren Micro-Optionen genauso wie „normale“ Optionen, welche ebenfalls das Recht verbriefen, einen bestimmten Basiswert, zu einem bestimmten Preis (Strike) bis zum Ende der Laufzeit (Verfallstag) zu kaufen (Call-Optionen) oder zu verkaufen (Put-Optionen).

Bei Optionen handelt es sich um einen bedingten Terminkontrakt, weil nur der Verkäufer eine Verpflichtung eingeht. Ein Future dagegen ist ein unbedingter Terminkontrakt. Sowohl Käufer als Verkäufer verpflichten sich, einen Handel einzugehen. Außerdem kann es möglich sein, mit einer Option auf einem Future zu handeln, aber nicht umgekehrt.

Kostenloses Webinar + PDF: So handelst du profitabel mit Optionen und generierst ein Zusatzeinkommen

Einführung: Optionsstrategien für alle MarktlagenLerne in unserem kostenlosen Live-Webinar am 19.03.2024 um 18:30 Uhr, wie du mit dem Optionshandel ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Lerne, gute von schlechten Aktien zu unterscheiden und erkenne zuverlässig überteuerte Aktienkurse. Baue dir ein zweites Einkommen auf, mit dem du unabhängig der Marktlage Geld verdienen kannst. Klicke hier, um dich für das Webinar anzumelden.

DeltaValue GmbH hat 4,92 von 5 Sternen | 98 Bewertungen auf ProvenExpert.com