Micro WTI Crude Oil Futures (MCL) – Überblick & Beispiel

Micro WTI Crude Oil Futures (Ticker-Symbol: MCL) sind Terminkontrakte, die für den Handel mit kleinen Rohölmengen konzipiert wurden. Damit bieten sie eine kostengünstige Möglichkeit, an der Preisentwicklung von Öl zu partizipieren – im Vergleich zu herkömmlichen Futures. Das macht MCL Futures insbesondere für Kleinanleger und private Händler attraktiv.

🔴 Live-Webinar am 27.05.2024 um 18:30 Uhr

Ausbildung für Vermögensaufbau mit zusätzlichen monatlichen Einnahmen

Lerne, wie du an der Börse ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Unterscheide gute von schlechten Aktien, führe eigenständig eine Bewertung durch und erkenne den richtigen Aktienkurs. Lerne außerdem, wie du mit dem Optionshandel einen zusätzlichen Cashflow generierst.

Einführung: Optionsstrategien für alle Marktlagen Gute von schlechten Aktien unterscheiden
Profitable Aktien- und Optionsstrategien 
In jeder Marktlage Geld verdienen
Plus Gratis-PDF im Webinar: Dein Start in den erfolgreichen Optionshandel

Micro WTI Crude Oil Futures (MCL) – Definition

Micro WTI Crude Oil Futures (MCL) sind von der CME Group eingeführte Micro Futures auf Rohöl, die es Anlegern ermöglichen, mit geringerem Kapitaleinsatz und niedrigeren Marginanforderungen auf die Entwicklung des Ölpreises zu spekulieren.

Dieser Mikrokontrakt ist eine Nachbildung des klassischen WTI Öl Futures (CL) und die Charts sind nahezu identisch. Im Gegensatz zu den CL Futures ist für den Handel mit MCL Futures nur ein Zehntel des Handelskapitals erforderlich, da der Kontraktmultiplikator um den Faktor 10 niedriger ist.

Handelszeiten

Micro WTI Crude Oil Futures werden an der CME Globex von Montag 0:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ nahezu rund um die Uhr gehandelt, außer an Börsenfeiertagen. Es gibt lediglich eine tägliche Wartungsperiode von 17:00 – 18:00 Uhr ET (23:00 – 0:00 Uhr MEZ).

Fälligkeit

Insgesamt werden Kontrakte für jeden aufeinander folgenden Monat sowie für jeden Monat der nächsten drei Jahre angeboten. Fälligkeit: 4 Werktage vor dem 25. des vorhergehenden Kontraktmonats (bzw. 5 Werktage falls der 25. kein Geschäftstag ist).

Der Handel in den fälligen Micro WTI Crude Oil Futures endet um 14:30 Uhr ET (20:30 Uhr MEZ). Die Abrechnung der Mikrokontrakte erfolgt zum festgestellten Abrechnungspreis für CL Futures als Barausgleich (Cash Settlement).

WTI Crude Oil Futures (CL) vs. Micro WTI Crude Oil Futures (MCL)

Kontraktspezifikationen
Kontraktbezeichnung WTI Crude Oil Futures Micro WTI Crude Oil Futures
Symbol (CME Globex) CL MCL
Kontraktgröße 1000 Barrels (Fässer) 100 Barrels
Kursnotierung US-Dollar und Cent US-Dollar und Cent
Min. Tickgröße (Tick Size)
0,01 USD 0,01 USD
Min. Tickwert (Tick Value)
10,00 USD 1,00 USD
Wert/Punkt (Multiplikator)
1000,00 USD 100,00 USD
Kontraktwert
Öl-Futurekurs x Mutiplikator Öl-Futurekurs x Mutiplikator
Fälligkeiten (Monatsbezeichnung)
Kontrakte für jeden Monat des laufenden Jahres und der folgenden 10 Kalenderjahre sowie für 2 weitere Vertragsmonate. Kontrakte für jeden aufeinanderfolgenden Monat sowie für jeden Monat der nächsten drei Jahre
Fälligkeiten (Monatscodes)
F, G, H, J, K, M, N, Q, U, V, X, Z F, G, H, J, K, M, N, Q, U, V, X, Z
Letzter Handelstag
Der Handel endet am 3. Werktag vor dem 25. Kalendertag des vorhergehenden Kontraktmonats um 20:30 Uhr (MEZ). Der Handel endet 4 Werktage vor dem 25. des vorhergehenden Kontraktmonats um 20:30 Uhr (MEZ).
Schlussabrechnung (Final Settlement)
Der Schlussabrechnungspreis basiert auf den Handelsaktivitäten während der Abrechnungsperiode am 3. Werktag vor dem 25. Kalendertag des vorangegangenen Kontraktmonats. Der Schlussabrechnungspreis basiert auf dem Abrechnungspreis für CL Futures, der am 4. Werktag vor dem 25. des vorhergehenden Kontraktmonats festgestellt wurde.
Lieferung
Physische Lieferung Barausgleich
Börsenplätze
Chicago Mercantile Exchange (CME Group) Chicago Mercantile Exchange (CME Group)
Optionen verfügbar?
Ja Ja

Tick Value der MCL Futures

Der Tick Value des MCL Futures beträgt 1 USD. Aufgrund der unterschiedlichen Multiplikatoren haben MCL Futures grundsätzlich nur ein Zehntel der Kontraktgröße von CL Futures.

  • Die Kontraktgröße für einen CL Future entspricht dem 1000-fachen Wert des Ölkurses (Multiplikator x Öl-Futurekurs).
  • Ein Micro WTI Crude Oil Future (MCL) entspricht dagegen dem 100-fachen Wert des Ölpreises (Multiplikator x Öl-Futurekurs).

Der Kontraktwert (Notional Value) und der Tickwert (Tick Value) des Micro Futures betragen daher ebenfalls ein Zehntel. Eine Position von 10 MCL Futures entspricht somit einem CL Future.

Beispiel

Angenommen, der Ölpreis liegt bei 80 $ und der Rohöl Future (CL) steigt oder fällt um z.B. 0,80 $ (ca. 1%). Das entspricht einem Gewinn oder Verlust von $ 800 (0,80 $/0,01 Mindesttick = 80 Ticks; 80 x 10,00 $ = 800 $).

Bei den Micro WTI Crude Oil Futures (CLM) beträgt die minimale Tickschwankung (Tick Size) ebenfalls 0,01 $. Wenn sich der Kurs um 0,80 $ oder 1 % bewegt, entspricht dies einem Gewinn oder Verlust von $ 80 (0,80 $/0,01 Mindesttick = 80 Ticks; 80 x 1 $ = 80 $).

Micro Futures vs. Micro-Optionen

Micro-Optionen sind Optionen auf Micro Futures. Das bedeutet, dass sich der Wert der Micro-Optionen aus dem jeweiligen Micro Future ergibt. Micro-Optionen ermöglichen es somit kapitalintensive Basiswerte wie Rohstoffe mit noch geringerem Kapitaleinsatz zu handeln.

Grundsätzlich funktionieren Micro-Optionen genauso wie „normale“ Optionen, die ebenfalls das Recht verbriefen, einen bestimmten Basiswert, zu einem bestimmten Preis (Strike) bis zum Ende der Laufzeit (Verfallstag) zu kaufen (Call-Optionen) oder zu verkaufen (Put-Optionen).

Optionen sind bedingte Terminkontrakte, da nur der Verkäufer eine Verpflichtung eingeht. Ein Future hingegen ist ein unbedingter Terminkontrakt. Sowohl Käufer als auch Verkäufer verpflichten sich, ein Geschäft abzuschließen. Es ist möglich, eine Option auf einem Future zu handeln, aber nicht umgekehrt.

Alternativen zu Micro WTI Crude Oil Futures

Um auf die Entwicklung des Ölpreises zu spekulieren, kann ein Anleger zwischen verschiedenen Anlageklassen wählen. Je nachdem, wie der Anleger die Marktlage einschätzt, kann er beispielsweise bullische (von steigenden Kursen profitieren) oder bärische (von fallenden Kursen profitieren) Strategien verfolgen. Mit Optionen sind auch Strategien für Seitwärtstrends möglich.

Die folgenden Anlageklassen bieten die Möglichkeit, vom Verlauf des Rohölpreises zu profitieren:

Diese Anlagen unterscheiden sich in verschiedenen Merkmalen. Unter anderem unterscheiden sich die oben genannten Alternativen in der Laufzeit, den Kosten, den verbrieften Rechten und Pflichten, der Abrechnung und dem Kapitaleinsatz.

Kostenloses Webinar + PDF: So handelst du profitabel mit Optionen und generierst ein Zusatzeinkommen

Einführung: Optionsstrategien für alle MarktlagenLerne in unserem kostenlosen Live-Webinar am 27.05.2024 um 18:30 Uhr, wie du mit dem Optionshandel ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Lerne, gute von schlechten Aktien zu unterscheiden und erkenne zuverlässig überteuerte Aktienkurse. Baue dir ein zweites Einkommen auf, mit dem du unabhängig der Marktlage Geld verdienen kannst. Klicke hier, um dich für das Webinar anzumelden.

DeltaValue GmbH hat 4,92 von 5 Sternen | 107 Bewertungen auf ProvenExpert.com