Good-Til-Extended-Market (GTEM) – Definition & Erklärung

Autor: Philipp Berger

Good-Til-Extended-Market (Abkürzung: “GTEM”) ist ein Orderzusatz, bei dem eine Order während des gesamten Handelstages einschließlich der vor- und nachbörslichen Handelszeiten aktiv bleibt. Im Gegensatz dazu ist eine Tagesorder nur während der regulären Handelszeiten gültig.

Aufgrund der Volatilität des erweiterten Marktes sind GTEM-Orders in der Regel mit einer Preisbeschränkung wie einer Stop oder Limit Order verbunden. Beispielsweise könnte ein Händler eine GTEM Stop-Loss Order für eine Aktie während der Bekanntgabe der Unternehmensgewinne nach den regulären Handelszeiten platzieren.

Siehe hierzu auch: Good-Til-Canceled (GTC), Good-Til-Date (GTD) 

Kostenloses Webinar + PDF: So handelst du profitabel mit Optionen und generierst ein Zusatzeinkommen

Einführung: Optionsstrategien für alle MarktlagenLerne in unserem kostenlosen Live-Webinar am 19.03.2024 um 18:30 Uhr, wie du mit dem Optionshandel ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Lerne, gute von schlechten Aktien zu unterscheiden und erkenne zuverlässig überteuerte Aktienkurse. Baue dir ein zweites Einkommen auf, mit dem du unabhängig der Marktlage Geld verdienen kannst. Klicke hier, um dich für das Webinar anzumelden.

DeltaValue GmbH hat 4,92 von 5 Sternen | 98 Bewertungen auf ProvenExpert.com