Opening Imbalance Only (OIO) Order – Definition & Erklärung

Autor: Philipp Berger

Opening Imbalance Only Orders (Abkürzung: “OIO”) sind Limit Orders, die an der Nasdaq verwendet werden, um Liquidität während des Opening Cross (deutsch etwa: „Eröffnungsauktion“) bereitzustellen. Dies wiederum gewährleistet die ordnungsgemäße Ausführung von Market-On-Open (MOO) und Limit-On-Open (LOO) Orders.

Die Nasdaq akzeptiert OIO-Orders ab 7.00 Uhr ET (bzw. 13:00 Uhr MEZ). Die Möglichkeit zur Aktualisierung dieses Ordertyps endet um 9.28 Uhr ET (bzw. 15.28 Uhr MEZ). Neue OIO-Orders können jedoch auch nach dieser Zeit eingegeben werden.

OIO-Kaufaufträge werden zu einem Preis ausgeführt, der gleich oder niedriger als der um 9.30 Uhr ET (bzw. 15:30 Uhr MEZ) gestellte Preis ist, während OIO-Verkaufsaufträge zu einem Preis ausgeführt werden, der gleich oder höher als der um 9.30 Uhr ET (bzw. 15:30 Uhr MEZ) gestellte Preis ist.

Kostenloses Webinar + PDF: So handelst du profitabel mit Optionen und generierst ein Zusatzeinkommen

Einführung: Optionsstrategien für alle MarktlagenLerne in unserem kostenlosen Live-Webinar am 26.02.2024 um 18:30 Uhr, wie du mit dem Optionshandel ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Lerne, gute von schlechten Aktien zu unterscheiden und erkenne zuverlässig überteuerte Aktienkurse. Baue dir ein zweites Einkommen auf, mit dem du unabhängig der Marktlage Geld verdienen kannst. Klicke hier, um dich für das Webinar anzumelden.

DeltaValue GmbH hat 4,92 von 5 Sternen | 98 Bewertungen auf ProvenExpert.com