Intercontinental Exchange (ICE) – Definition & Bedeutung

Autor: Maik Engelkamp Inhaltlich geprüft von: Philipp Berger

Die Intercontinental Exchange (ICE) ist ein amerikanisches Unternehmen, das Finanz- und Rohstoffbörsen besitzt und betreibt. Zu den Aktivitäten der ICE gehören der Betrieb von Börsenplattformen wie der New York Stock Exchange (NYSE), Datenanalyse und Clearing sowie Marktdienstleistungen für den außerbörslichen Handel. Die ICE wurde am 16. November 2005 an der Börse notiert und am 30. Juni 2006 in den Russell 1000 Index aufgenommen.

🔴 Live-Webinar am 08.07.2024 um 18:30 Uhr

Ausbildung für Vermögensaufbau mit zusätzlichen monatlichen Einnahmen

Lerne, wie du an der Börse ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Unterscheide gute von schlechten Aktien, führe eigenständig eine Bewertung durch und erkenne den richtigen Aktienkurs. Lerne außerdem, wie du mit dem Optionshandel einen zusätzlichen Cashflow generierst.

Einführung: Optionsstrategien für alle Marktlagen Gute von schlechten Aktien unterscheiden
Profitable Aktien- und Optionsstrategien 
In jeder Marktlage Geld verdienen
Plus Gratis-PDF im Webinar: Dein Start in den erfolgreichen Optionshandel

Was ist die Intercontinental Exchange (ICE)?

Intercontinental Exchnage (ICE) LogoDie Intercontinental Exchange Inc. (ICE) wurde im Mai 2000 von Jeffrey C. Sprecher, einem Kraftwerksentwickler, gegründet, um eine transparentere und effizientere Plattform für den außerbörslichen Handel mit Energierohstoffen (OTC) zu schaffen.

Im Vergleich zum manuellen Handel bot die neue Plattform eine größere Preistransparenz, Effizienz und Liquidität und hatte geringere Kosten. Unterstützt wurde Sprecher von Goldman Sachs, Morgan Stanley, BP, Total, Shell, Deutsche Bank und Société Générale.

Die Intercontinental Exchange (ICE) ist nach der Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEX) und der CME Group Inc, zu der das Chicago Board of Trade (CBOT) und die New York Mercantile Exchange (NYMEX) gehören, die drittgrößte Börsengruppe der Welt.

Zu den Kassabörsen der ICE gehören die New York Stock Exchange (NYSE), NYSE ARCA, NYSE National, NYSE AMEX Options, NYSE ARCA Options und NYSE Chicago.

ICE betreibt außerdem sechs zentrale Clearingstellen:

Clearingstellen Produkte Standort
ICE Clear Europe Futures und Optionen auf Energie-, Agrar-, Zins- und Aktienindizes Großbritannien
ICE Clear U.S. Futures- und/oder Optionen auf Agrar-, Metall-, Devisen- oder FX-, Zins- und Aktienindizes USA
ICE Clear Credit OTC-CDS-Instrumente aus Nordamerika, Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum und den Schwellenländern USA
ICE Clear Netherlands Derivate auf Aktien und Aktienindizes, die auf geregelten Märkten gehandelt werden Niederlande
ICE Clear Singapore Energie-, Metall- und Finanzterminkontrakte Singapur
ICE NGX Physikalisches Erdgas und Strom in Nordamerika Kanada

Die Intercontinental Exchange hatte im Jahr 2023 über 13.000 Beschäftigte. Im Februar 2024 lag die Marktkapitalisierung des Unternehmens bei ca. 79 Mrd. USD.

Handelszeiten der ICE Börse

Die Eröffnung des elektronischen Handels an der ICE findet am Sonntag, 17:30 Eastern Standard Time (EST) bzw. 23:30 MEZ statt. Der elektronische ICE-Handel schließt am Freitag um 18:30 EST (bzw. 0:30 MEZ).

Gehandelte Märkte

Bei seiner Gründung konzentrierte sich das Unternehmen in erster Linie auf Energieprodukte, insbesondere Rohöl und raffiniertes Öl, Erdgas, Strom und Emissionen. Durch verschiedene Akquisitionen wurden die Aktivitäten des Unternehmens auf andere Rohstoffe – wie Zucker, Baumwolle und Kaffee – sowie auf ausländische Geldbörsen und Aktienindexfutures ausgeweitet.

Als Reaktion auf die Finanzkrise der Jahre 2007 und 2008 gründete Sprecher die ICE Clear Credit, das als Clearingstelle für Credit Default Swaps (CDS) dienen sollte. Die ICE Clear Credit fungierte auch als Clearingstelle für außerbörsliche (OTC-)Derivate der US-Notenbank und bot damit wichtige Risikomanagementdienste für den Markt.

ICE war das erste Unternehmen, das Clearingdienste für die OTC-Märkte für Energie- und Kreditderivate anbot. Bis 2010 hatte ICE über seine Tochtergesellschaft ICE Clear Credit mehr als 10 Billionen US-Dollar an Credit Default Swaps gecleart.

ICE Börse – Marktdaten und Analysen

Im Juni 2016 führte ICE eine neue Suite von Daten- und Softwarediensten ein, die ICE Data Services. Die proprietären Echtzeitdaten, Bewertungen, Analysen, Referenzdaten, bewerteten Preise und Konnektivitätslösungen von ICE Data Services werden von NYSE, SuperDerivatives, Interactive Data (IDC) und anderen ICE-Kunden, darunter Finanzinstitute, Vermögensverwalter und Privatanleger, genutzt. ICE Data Services bietet seinen Kunden außerdem Daten zu den globalen Aktien- und Rentenmärkten.

Akquisitionen der Intercontinental Exchange

Das Unternehmenswachstum von ICE wurde hauptsächlich durch die Übernahme anderer Börsen erreicht. Zu den wichtigsten Akquisitionen seit der Gründung im Jahr 2010 zählen

  • die International Petroleum Exchange (IPE), jetzt ICE Futures Europe, im Jahr 2001,
  • das New York Board of Trade (NYBOT) im Jahr 2005,
  • die Winnipeg Commodity Exchange, jetzt ICE Futures Canada, im Jahr 2007,
  • die Creditex Group im Jahr 2008,
  • die European Climate Exchange (ECX) im Jahr 2010,
  • die NYSE Euronext im Jahr 2013,
  • doe SuperDerivatives Inc. im Jahr 2014,
  • die Interactive Data Corporation (IDC) im Jahr 2015,
  • Standard & Poor’s Securities Evaluations, Inc. im Jahr 2016,
  • Virtu BondPoint im Jahr 2017,
  • die Chicago Stock Exchange (CHX) im Jahr 2018
  • Ellie Mae im Jahr 2020,
  • risQ im Jahr 2021,
  • Black Knight im Jahr 2022.

Kostenloses Webinar + PDF: So handelst du profitabel mit Optionen und generierst ein Zusatzeinkommen

Einführung: Optionsstrategien für alle MarktlagenLerne in unserem kostenlosen Live-Webinar am 08.07.2024 um 18:30 Uhr, wie du mit dem Optionshandel ein regelmäßiges Zusatzeinkommen aufbaust. Lerne, gute von schlechten Aktien zu unterscheiden und erkenne zuverlässig überteuerte Aktienkurse. Baue dir ein zweites Einkommen auf, mit dem du unabhängig der Marktlage Geld verdienen kannst. Klicke hier, um dich für das Webinar anzumelden.

DeltaValue GmbH hat 4,92 von 5 Sternen | 113 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Live-Webinar: Vermögensaufbau + monatliche Einnahmen an der Börse